zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. PSVBG mit Siegen und Niederlagen am Wochenende.

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Galerie und Anmeldungen

zurück

PSVBG mit Siegen und Niederlagen am Wochenende

Ein Härteprogramm absolvieren momentan die Teams der 1. Bundesliga im Grunddurchgang der AVL Women League.

Am Wochenende traten die PSV Damen gleich zweimal innerhalb von 24 Stunden an. Am Samstag konnten im Rahmen des 3. Volley-Doppels gegen VC Tirol alle Fans einen Volleyball-Krimi der Extraklasse über 2,5 Stunden verfolgen. Die PSV Girls forderten die favorisierten Damen des VC Tirol und beide Teams schenkten sich keinen einzigen Ball.

„Es war ein sehr gutes und schweres Spiel, bei dem wir alles gegeben haben, um siegreich zu sein. VC Tirol konnte am Ende über einen sehr knappen, glücklichen Sieg jubeln, aber auch die PSV Damen konnten beim 2:3 einen Tabellenpunkt anschreiben“, so Coach Ulrich Sernow.

Gleich am Sonntag auswärts in Klagenfurt mussten die PSV Girls eine 0:3 Niederlage hinnehmen. „Klagenfurt ist klarer Tabellenführer und momentan kaum zu schlagen. Wir waren heute leider nicht auf der Höhe der taktischen, technischen und kräftemäßigen Aufgaben und haben somit verdient 0:3 verloren“, so Kapitänin Anna Lisa Engelhart.

Unsere Herren spielten am Samstag gegen den Tabellennachbarn Amstetten 2 und konnten mit einem 3:0 Sieg und einer kompakten Leistung viel Selbstvertrauen tanken. Am Sonntag holte die junge Mannschaft gegen den Absteiger der 1.BL Union Enns die nächsten 3 Punkte und kämpften sich in der Tabelle der 2. Bundesliga Nord auf den 6. Tabellenplatz, punktegleich mit dem 5.vor. Die 4 ersten Teams sind berechtigt, an der Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga teilzunehmen.

„Wir haben den 1. Sieg Samstag gegen Amstetten sehr genossen. Gegen Enns am Sonntag waren die Burschen klar überlegen und haben verdient 3:0 gewonnen“, so Trainer Sinisa Radovic. "Wir müssen aber weiter hart arbeiten um unsere Ziele zu erreichen. Das Potential für die Meister Play Off ist vorhanden!"

  1. Bundesliga Damen:

Samstag 2.12. 2017 PSV vs. VC Tirol, 2:3

Sonntag 3.12.2017 SG Kelag Klagenfurt vs. PSV 3:0

Spielplan 2. Bundesliga Herren:

Samstag 2.12. 2017 PSV vs. Amstetten 2   3:0

Sonntag 3.12.2017  PSV vs. Enns   3:0

04.12.2017 10:17

zurück