zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home.

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Galerie und Anmeldungen

Willkommen beim Salzburger Volleyball Verband  facebook

Aktuell
  • 19.06.2020  Sperre für Bewerbe der Austrian Beach Volleyball Tour 2020 wird aufgehoben

    OeVV_Logo.jpg

    Aufgrund der neuen Verordnung der Regierung, die Beachvolleyball (2 gegen 2) seit 15. Juni wieder voll erlaubt, wird der ÖVV die am 17. April verlautbarte Turniersperre für die Austrian Beach Volleyball Tour AMATEUR & JUNIOR aufheben. Ab dem ersten Juliwochenende sind wieder ÖVV-Turniere in diesen beiden Kategorien erlaubt. Die Sperre für PRO-Turniere bleibt noch bis Abschluss des Beachvolleyball Champions Cup aufrecht, endet am 13. Juli.

    „Wir arbeiten derzeit ein Konzept aus, wie der Beachvolleyball Champions Cup mit ZuseherInnen ab Juli durchgeführt werden kann. Dieses Konzept kann von den ABVT-Veranstaltern übernommen werden, sobald es vom Ministerium abgesegnet wurde“, erklärt ÖVV-Beachvolleyball-Koordinator Florian Schabbauer.

    Der Österreichische Volleyball Verband empfiehlt den Turnier-Veranstaltern, Spielerinnen und Spieler eine Einverständniserklärung ausfüllen und unterzeichnen zu lassen. Die Einverständniserklärung findet Ihr hier.

    Die Turniere können wie gewohnt ab sofort auf www.volleynet.at beantragt werden.


  • 29.05.2020  Corona Update: Neue Verordnung und ÖVV-Empfehlungen ab 29. Mai

    CoronaUpdate_29052020.jpg

    Die Bundesregierung hat die nächste Verordnung veröffentlicht, die die Betretung von Sportstätten ab dem 29. Mai 2020 regelt. Auf Basis dieses Erlasses findet ihr hier die ÖVV-Empfehlungen zur Durchführung von Volleyball- und Beachvolleyball-Trainings und zur Betretung der dementsprechenden Sportstätten ab Freitag, 29. Mai.

    ÖVV-Maßnahmen Beachvolleyball und Volleyball
    #blockpointsagainstcorona


    mehr
  • 15.05.2020  Corona Update: Verordnung und ÖVV-Empfehlungen ab 15. Mai inkl. Q&A

    OeVV_Logo.jpg

    Es ist soweit! Mittwochnachmittag hat die Bundesregierung den Erlass veröffentlicht, der die Betretung von Sportstätten ab dem 15. Mai 2020 regelt. Auf Basis dieses Erlasses findet Ihr hier die mit dem Sportministerium abgestimmten ÖVV-Empfehlungen zur Durchführung von Beachvolleyball-Trainings und Betretung der dementsprechenden Sportstätten ab 15. Mai 2020.

    ÖVV-Maßnahmen Beachvolleyball #blockpointsagainstcorona

    Das folgende Dokument dient als Empfehlung zur Durchführung von Beachvolleyballtrainings und Betretung der dementsprechenden Sportstätten.

    Allgemeines / Gesetzliches

    • (13.05.2020) 207. Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, mit der die COVID-19-Lockerungsverordnung geändert wird: www.sozialministerium.at
    • Sport Austria erstellt derzeit eine Vorlage für den Haftungsausschluss für Nachwuchstrainings. Der ÖVV reicht die Vorlage nach, sobald sie Sport Austria freigibt.
    • Der/Die TrainerIn hat die Einhaltung der Vorgaben im Rahmen des Trainings zu überwachen und SportlerInnen, die sich nicht konform verhalten, vom Trainingsbetrieb auszuschließen.

      mehr
    • 04.05.2020  Corona Update & Klarstellung zur aktuellen Verordnung für den Sport

      OeVV_Logo.jpg

      Liebe Volleyballgemeinschaft,
      Seit 1. Mai 2020 gelten auf Basis des am 30. April veröffentlichten Erlasses der Bundesregierung neue Vorgaben im Hinblick auf die Sportausübung.

      Nach Rücksprache mit dem Ministerium können wir bestätigen, dass der am 28.04. in Aussicht gestellte Ablauf grundsätzlich bestehen bleibt.
      http://www.volleynet.at/corona-update-zu-oeffnung-von-sportstaetten-fuer-breitensport-im-mai/

      In jedem Fall sind alle Beschränkungen des Erlasses  sowie die Handlungsempfehlungen von Sport Austria (BSO)  einzuhalten.
      https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2020_II_197/BGBLA_2020_II_197.html
      https://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/handlungsempfehlungen-fuer-sportvereine-und-sportstaettenbetreiber/


      Folgende Empfehlungen wurden auf Anfrage vom Sportministerium bestätigt:

      • Konditionstraining (z.B. Ausdauer, Kraft, Stabilisierungsübungen, etc.) im öffentlichen Raum (Parks, Wald, usw.) und auf nicht öffentlichen Sportstätten im Freien (z.B. Freiplatz eines Sportzentrums, sofern vom Betreiber bereits geöffnet) ist ab 1. Mai erlaubt. Kein Körperkontakt, max. 10 Personen (inkl. TrainerIn), empfohlener Mindestabstand 2 Meter. 
      • Sportartspezifisches Training (z.B. Servicetraining, Zuspielübungen, etc.) im öffentlichen Raum und auf nicht öffentlichen Sportstätten im Freien voraussichtlich ab 15. Mai. Detaillierte Handlungsempfehlungen und unter welchen Einschränkungen Training möglich ist, werden rechtzeitig bekannt gegeben.    

      Unter welchen Voraussetzungen und Einschränkungen sportartspezifisches Training ab 15. Mai wieder erlaubt werden kann, ist Gegenstand von Abstimmungen mit dem Sportministerium und abhängig von dem bis zu diesem Zeitpunkt zu erwartenden Erlass des Ministeriums.

      Mit sportlichen Grüßen
      Euer ÖVV & SVV Team


    • 11.03.2020  Volleyball-Ligen ab sofort bis auf Weiteres ausgesetzt!

      OeVV_Logo.jpg

      Auf Grund der sich stetig entwickelnden, hochdynamischen Situation rund um das Coronavirus wurde Mittwochmittag vom ÖVV- Vorstand beschlossen,

      • alle Bewerbe unter dem Dach des ÖVV (DenizBank AG Volley League Women & Men, 2. Bundesligen) ab sofort bis auf Weiteres auszusetzten. D.h., dass bereits die für Mittwochabend angesetzten DenizBank AG VL Men-Halbfinalspiele nicht stattfinden.
      • dass bis 25. März die Situation neu bewertet werden soll und dementsprechend eine Entscheidung über die weitere Abwicklung der ausstehenden Bewerbsteile getroffen wird.

      ÖVV-Präsident Gernot Leitner: „Dem ÖVV ist Sicherheit und Zeitgewinn in der jetzigen Situation am Wichtigsten. Die sehr negativ-dynamische Entwicklung der Coronavirus-Krise in Österreich hat uns veranlasst, unseren gestrigen Beschluss, Geisterspiele zuzulassen, zu verschärfen und – auch im Sinne der Fairness – den gesamten Spielbetrieb vorerst bis 25. März zu stoppen. Entspannt sich bis dahin die Lage nachhaltig, sollte es mit einem reduzierten Spielmodus möglich sein, die Ligen zu Ende zu bringen. Wir alle müssen uns mit der außergewöhnlichen Herausforderung abfinden und unseren Beitrag leisten.“

      Der ÖVV ersucht um Verständnis, dass er in dieser Causa tagesaktuell reagieren muss. Speziell die Entwicklung im Bereich Schulschließungen und Reduktion der öffentlichen Verkehrsmittel wird großen Einfluss auf die anstehenden Entscheidungen haben!


    • 22.10.2019  TV Oberndorf: Herren sensationell im Viertelfinale des Austrian Volley Cup

      TVO_Viertelfinale_OCUP19.jpg

      Der TV Oberndorf hält die Salzburger Fahnen im österreichischen Volleyballcup als letzter Vertreter hoch! Am Sonntag ging dann das Cup Duell gegen den Erstligisten Sokol V über die Bühne. Die TVO Jungs spielten entfesselt vor toller Kulisse und führten klar 2:0 nach 42 Minuten. Satz 3 wurde zur Nervenprobe in dem sich die Wiener durchsetzen konnten. Unbeeindruckt davon lieferten die TVO Herren einen überaus starken 4. Satz ab, der sensationell zum Aufstieg in die nächste Runde führte. Mit 3:1 warf man den Bundesligisten aus dem Cup und sorgte für einen Riesenerfolg in Oberndorf.


      mehr
    • 22.10.2019  TV Oberndorf Damen: Tie-Break Krimi gegen den VC Dornbirn

      TVO Damen 1.jpg

      In einem sehr ausgeglichenen Duell gingen unsere Mädels mit 1:0 in Führung. Leider war dies nicht genug Motivation, um den Schwung auch in den 2. Satz mitzunehmen, der dann an die Gäste aus Dornbirn ging.

      Das Spiel wogte weiter hin und her und als der 5. Satz beim Seitenwechsel schon verloren schien, gaben die Mädels noch einmal richtig Gas und holten sich diesen noch denkbar knapp mit 15:13. Letztendlich ein für die Moral sehr wichtiger Sieg!


      mehr
    • 22.10.2019  TV Oberndorf: Herren weiter auf der Siegesstraße

      TVO Herren 3.jpg

      Bei den Burschen war der Tabellenzweite Mils zu Gast und somit kam’s erneut zu einem Spitzenduell. Davon war in den ersten beiden Sätzen nur auf Seiten der Oberndorfer wirklich viel zu sehen, die das Fehlen von Topangreifer Heli Moser sehr gut kompensierten.


      mehr

    Im Gästebuch blättern   Zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |